DIE Künstlerliste  1850 bis 1950

  Bestand 22.2. 2012




Wir haben die Künstler alphabetisch angeordnet aus verschiedenen Bereichen: Karikatur, Humorzeichnung, Illustration, Pressezeichnung, Werbung etc. Darüberhinaus sind Künstler aufgenommen, die beispielsweise dem Expressionismus, der Neuen Sachlichkeit, dem kritischen Realismus oder etwas einfacher, aber auch unschärfer formuliert, der Klassischen Moderne zuzuordnen sind.
Es ist erstaunlich, wie viele, darunter auch sehr prominente Zeichner, ab Beginn der 1930er Jahre zumindest zeitweise dem Nationalsozialismus nahestanden (z.B. Karl Arnold, Ferdinand Barlog, Olaf Gulbransson, Erich Schilling, Wilhelm Schulz), oder sich gänzlich in den Dienst der braunen Machthaber stellten (s.u. Mjölnir).
Über manche Künstler läßt sich vermutlich kaum mehr etwas in Erfahrung bringen, geschweige denn Originalmaterial finden. Mit dem nahezu unüberschaubaren Spektrum an Zeitungen, Zeitschriften, Magazinen, Illustrierten gibt es in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts nach wie vor einen höchst vielfältigen Schatz an seinerzeit dort publizierten künstlerischen Arbeiten.

So versteht sich diese Webseite auch als eine Art Such- und Fundbüro für Künstler und Zeichner jenseits der bekannten und gut dokumentierten
Positionen aus den genannten Bereichen. Aufgrund der großen Anzahl von Künstlern kommt die vollständige Sammlung (Kunst und Bibliothek) einem Archiv gleich, das in seiner Spezialisierung sicher nicht allzu vielen ähnlichen Archiven entspricht.
Selbstverständlich läßt sich eine Sammlung bzw. das Sammeln in einem derart komplexen Gebiet wie dem unseren niemals zu Ende bringen. Das ist, salopp formuliert, der Unterschied zum
Zusammentragen einer vorgegebenen, begrenzten Anzahl von Überraschungseiern.
Unsere Sammeltätigkeit findet häufig genug interessante Arbeiten per Zufall. Durch systematisches Vorgehen wiederum kann sie auf exemplarische, sammlungswürdige Objekte stoßen. So konnten bislang um die 3500 Arbeiten von über 850 Künstlerinnen und Künstlern zusammengetragen werden.

Erstaunlich ist auch die Vielzahl nicht weiter bekannter Künstler oder Amateurzeichner, von denen sehr gute Arbeiten erhalten sind.

Einige wenige untenstehende Künstlernamen sind (nur) aufgrund ihrer Bedeutung für Erich Ohser aufgeführt.


Bei der nachfolgenden Zusammenstellung handelt es sich um eine stets erweiterte Bestandsliste.

Bitten warten Sie einen Moment, bis sich diese sehr bilderreiche Seite aufgebaut hat.

Mit dieser Sammlung und der Künstlerliste sind keinerlei kommerzielle Interessen verbunden. Sollten einmal Bildrechte nicht beachtet worden sein, bitten wir um Nachsehen. Eine Korrektur erfolgt unverzüglich. 




  von A bis Z 



   A 

Abeking, Hermann
Abt, Karl


Ackermann, Max




Adam, Rudolf
Ade, Mathilde
Ahlfeldt, Karl
Aigner, Richard
Anton, Hans


Arnold, Karl




Arnstam, Arne 


Arntz, Gerd





Attalo, Marc Aurelio




Auer, A. v.
Augustin, Richard 

   B     

Bach, Paul
Bachem, Bele
Badt, Kurt


Baluschek, Hans




Bannagott, Richard
Bantzer, Marigard
Barlach, Ernst


B
arlog, Ferdinand





Bartsch, Fritz




Bastanier, Hanns
Bateman, Henry Mayo
Bato, J.
Baudnik, Aemilian
Baudrexel, Eduard
Bauer, Karl


Bauer, Max




Bauer, Rolf Peter
Bayros, Franz von
Bechstein, Ludwig


Becker, Walter





Beckmann, Max









Beeh, René

    


Behmer, Marcus


Behrens, Peter
Bek-Gran, Hermann
Bell, Karl Friedrich
Bergen, C.(E.) von
Berger, Oskar
Berlit, Rüdiger
Bernuth, Max


Bertsch, Karl




Best, Hans
Betzler, Emil
Bibour, __
Bilek, Franziska
Bing, Henry
Birth, Erich
Birnbaum, Uriel


Bischof, Erich Arnold




Bischoff-Culm, Ernst
Blix, Ragnvald
Blossfeld, Karl
Blunck, __
Bock, Adolf
Bock, Ludwig
Böck, Siegfried
Böckstiegel, Peter August
Boehmer, Karl Wolfgang
Bölger, H.D.
Bohn, Karl
Bondy, Walter
Brasch, Hans
Brasse- Forstmann, Alice
Braun, Maria
Braunbeck, Ludwig
Braune, Hugo L.


Brinkmann, Gerhard




Brinkmann, M.
Brösel, Werner
Bromberger, Otto
Brüning, Max
Buchegger, Sepp
Budzinski, Robert
Büttner, Erich
Buhe, Walter


Burckardt, Marie




Burkhardt, Fritz
Busch, Wilhelm
Busch, Wilhelm M. 

   C     

Carben, Julius


Caspar-Filser, Maria




Caspari, Walter




Cefischer s.u.
Christophe, Franz
Cissarz, Johann Vincenz
Claus, Martin
Clino, __
conny (Conrad Neubauer)


Corinth, Lovis





Coßmann, Alfred
Crien, Curt
Croissant, August
Croissant, Eugen 

   D

Damberger, Josef
Danilowatz, Josef
Danziger, Ludwig
Darrow, Whitney
Delavilla, Franz Karl


Dellgruen, Franziskus




Dellit, Rudolf
Dettmann, Ludwig
Diehl, Carl
Dier, Erhard Amadeus
Dieterle, Otto


Dietz, Julius






D
illenz, Richard




Dischinger, Rudolf


Dix, Otto 

Doepler, Emil
Doerbecker, Karl
Dolbin, Benedikt Fred
Dorsch, Ferdinand
Dotzler, Carl
Dreher, B.


Dressler, August Wilhelm




Droth, Werner
Dürer, Albrecht
Duschek, Richard 

   E 

Eberlein, __
Eckener, Alexander
Edel, Edmund (Edler ?)
Ehmsen, Heinrich
Ehmke, F.H.
Ehrenberger, Ludwig Lutz
Eichrodt, Hellmut
Eisele, H.H.
Eisentraut, Wilhelm
Elleder, Karl
Ende, Hans am
Endt, Rudi vom
Engel, Otto H.
Engelhard, Paul Otto
Engels, Robert
Engl, Josef Benedikt
Erich, F.
Erik = Koehler, H.E.
Erler, Erich
Erler, Fritz



Erler, Georg




Erler, Raimund 

   F     

Faber, Arnold
Fabian, Max
Faller, Leo
Feigl, Friedrich
Feiks, Eugen
Feininger, Lyonel
Feldbauer, Max
Felixmüller, Conrad
Feyerabend, Erich


Fidus




Finetti, Gino von





Fingesten, Michel








Fischer, Carl E. (= Cefischer)
Fischer, Fritz
Flashar, Max
Flechtner, Otto
Flemig, Kurt
Flora, Paul
Florath, Alois
Franck, Philipp


Frank, Hugo




Frenz, Hermann
Friebel, K.
Friese, Victor


Frischmann, Marcel




Fritsche, Alfred
Fürst, Edmund
Füsser, Hans 
Fuhr, Xaver

    G 

Gampp, Josua Leand.
Garay, Akos
Gareis, Fritz
Gaul, August
Gebauer, M.
Gebauer, Paul
Gehrts, Carl
Geiger, Will
Geilfus, Heinz
Geis, Josef


Genin, Robert




Gering, Andreas


Gerstenbrand, Alfred




Giese, Rochus
Giese, Wilhelm


Girod, Charles

              


Gleichmann, Otto


Godal, Erich/Eric
Goehle, __
Göndör, Emery
Götz, Ferdinand
Goetzle, __
Goldschmitt, Bruno
Gollwitzer, Gerhard
Gothein, Werner
Gotsch, Karl Friedrich
Grabski, __
Gradl, Hermann
Graef, Richard


Grätz, Theodor




Gramatté, Walter
Granitsch, Susanne
Grassl, Otto
Grehl, __
Greiner, Otto
Greis, H.
Greve-Lindau, Georg
Grieß(s), Rudolf
Grimm, Richard
Grimm, Willem
Grimm-Sachsenberg, Richard


Gross, Fritz

 


Grossmann, Rudolf





Großpietsch, Curt




Grosz, George 










Grünewald, Ernst
Grünwedel, Carl
Grützner, Elli


Grundig, Hans






Grundig, Lea


Gruner, Erich

 

Gulbransson, Olaf

   H

H.B.
H.F.
H.G.
Habl, Willy
Hachez, Carl (=URIAN) 
Hachfeld, __
Hänle, Franz


Hahmann, Werner Franz




Hainlen, Edwin
Halem, E. von
Hallegger, Kurt
Hallbauer, Tony
Halleger, Kurt


Hallstein, Willy




Hamel, Otto
Hanel, Walter
Hanke, Hans
Hann, Harry
Hans, Erich
Hansen, G.
Harburger, Edmund
Hasemann, Arminius
Hass, fritz
Hasse, Sella
Hassebrauk, Ernst
Hauber, Franz
Hauptmann, Ivo
Hauschild, Max
Hauser, Carry
Haushofer, Alfred
Hauswirth, Ernst


Heckel, Erich





Heckendorf, Franz
Hedloff, Kurt


Hegenbarth, Josef







Heig, E.
Heigenmoser, __
Heilemann, Ernst
Heilig, Karl
Heiligenstaedt, Kurt
Heimann, Hans Adolf
Hein, Franz
Heine, Edwin


Heine, Thomas Theodor






Heise, Wilhelm
Heise-Bittrich, Wilhelmine
Heiß, Max
Helms, Paul
Hempfing, Wilhelm


Hengeler, Alfred




Henke, Eugen
Henning, Theo
Heroux, Bruno
Herrmannsdörfer, Joseph Martin


Herstein, Adolf Edward





Hesse, Rudolf




Hettner, Otto
Heubner, Friedrich
Hilscher, Kurt
Hinkeldey, Oskar
Hirnschal, C. B.
Hitz, Dora
Hlavaty, Franz
Höfer, Paul
Högfeld, Robert
Höpke, O.
Hoerschelmann, Rolf von
Hofer, Karl
Hoffmann, Karl


Hofmann, Ludwig von




Hoffmann von Vestenhoff, August 
Hofmann-Linz, H.



Hohlt, Otto
 



Homeyer, Lothar
Holland, __
Holtz, Karl
Horst-Schulze, Paul
Hosemann, Theodor
Hosp, Ralph Joseph


Hubbuch, Karl





Huber, Emmerich
Hübl, Emil
Hübner, Heinrich
Hübner, Ulrich
Huhnen, Fritz
Hum (Huhn?), Will
Hundt, Otto
Huth, Hellmuth 
           
       

Iversen, Olaf
 

   J     

Jaeckel, Willy




Jänkel, Annemarie
Jäschke, Erwin
Jahn, Georg
Jank, Angelo
Jansen, Franz Maria


Janthur, Richard




Jaumann, Rudolf Alfred
Jennrich, Willi
Jensen, Ole


Johansson, Eric




Jürgens, Grethe
Jüttner, Franz
Junge, Walter


Junghanns, Reinhold Rudolf 





Jungnickel, Ludwig Heinrich





       

K.S.
Kaeser-Rueff, Hans-Rudolf


Kainer, Ludwig 





Kainradl, Leo
Kaiser, Heinrich
Kalckreuth, Leopold Graf von
Kampf, Arthur
Kampmann, Gustav
Kaplan, H.
Kastner, __
Kaus, Max
Kausen, Heppe
Kelen-Klein, Emeric
Kellerer, Max
Kempf-Hartenkampf, GottliebTheodor von
Ketz, Fritz
Key, Willy
Kirchner, Eugen
Kirchner, Herti


Kirchner, Raphael




Klein, Cesar
Kleinert, Charlotte


Kleinschmidt, Paul




Klemke, Werner


Klemm, Walther




Klenze, H.
Kleppe, Willy
Klepper, Erhard


Kley, Heinrich




Kleydorff, Eberhard von


Klinger, Max





Klossowski, Erich
Knab, Fred
Kneip, G.


Kneisel, S.A.





Kneiss, Emil




Knuth, Alexander


Kobbe, George G.




Koch-Gotha, Fritz




Koehler, H.E. (Hanns Erich) = Erik
Körber, Helmuth
Körner, Max
Kötschau, G.


Kokoschka, Oskar 




Kolb, Alois
Kolbe, Georg
Kolde, Alexander
Kollwitz, Käthe
Komm, Ernst
Koob, Ludwig
Kopsch, Bör Helmut
Kortmann, J. Heinrich
Koser, Martin
Kossatz, Hans


Krain, Willibald




Kral, __
Krause, Gertrud
Krauskopf, Bruno
Kretzschmar, Bernhard
Kretzschmar, Georg
Kreydolf, Ernst
Kriesch, Rudolf
Krobshofer, Oswald von
Kroh, Heinz
Krombach, Peter Paul, gen. Max


Kubin, Alfred
 
 


Kühles, H.
Kühn, Gustav


Kuhfuß, Paul





Kuhlmeyer, Franz




Kuhn, H.H.
Kuhn-Regnier, Joseph
Kuithan, Erich
Kunitzer, Friedrich
Kunz, Fritz
Kursell, Otto von 
Kutzner (-Fiss), Tilly

   L     

Laborde, Chas




Langeder, Freddie
Langus, Alexander



Laske, Oskar




Lassard, Lou-Albert
Lazarús
Lebeck, Johannes
Lederer, Mia
Leip, Hans
Leistner, Albrecht
Leonard, Johannes
Liebermann, Ernst
Liebermann, Max
Liebig, Joachim
Liesler, Josef

Lindahl, Edward





 Lindegger, Albert









Lindloff, Hans
Lindner-Löbau, H.
Lingen, __
Lingner, Max
Linnekogel, Otto
Liska, Hans
Loewinthal, Margot oder Margeret
Loriot (= Vicco von Bülow)
Lossow, Heinrich
Loukota, Josef J.
Lucas, M.
Lübke, Erich
Luther, Eva
Luttich, Mila von

 
   M 
   

M.G.
Macon, Julius
Maetzel, Emil
Maier, Johannes B.
Mamenner, Helmut
Maminski, Theo


Mammen, Jeanne




Mandl, Max
Marcks, Alexander
Marcus, Otto
Masereel, Frans



Masjutin, Wasilij




Matejko, Theo
Mather, Arvid
Mather, Rudolf
Mattilek, E.
Mauder, Josef 
May, M.


Mayrshofer, Max




Medem, Friederike
Meffert, Carl (Clément Moreau)
Meggendorfer, Lothar


Meid, Hans





Meidner, Ludwig




Melzer, __
Mended, Lieselotte und Heribert


Menzel, Adolf von




Meseck, Felix
Michaelis, Arthur
Michel, Karl
Michot, F.
Mispagel, Karl


Mjölnir (Hans Schweitzer)




Mock, Fritz
Modersohn, Otto
Möbius, Walter
Möllendorff, Horst von
Möller, Rudolf
Moor, Louis
Mostler, Richard


Muchow, Rudolf




Mühlen-Schulte, Georg
Müller, Hans A.
Müller, Richard
Müller, W.I.
Müller-Braunschweig, Ernst
Müller-Gera, Willy
Müller-Münster, Franz
Münch-Khe, Willi
Mukarovsky, Josef
Murmann, J. Arpad
Myr, Hansgeorg

   N

Nagel, Hanna
Nagel, Otto
Nanz, Eugen
Nerlinger, Oskar


Nicky, Rolf
 





Niemeyer-Moxter, Elsa
Nolde, Emil
Nolpa, Hans
Nony, __


Nückel, Otto




Nunes, Emmerico Hatwick

   O 
    

Oberländer, Adolf
Oechslin, Arnold
Oertel, Willy Richard
Oesterle, Otto
Ohser, Erich
Ohser-Bantzer, Marigard
Olshausen-Schönberger, Käthe
Opavsky, Oskar Ossy
Opitz, Kurt
Oppenheimer,
Max
Oppler, Ernst


Orlik, Emil





Orlowski, Hans




Oschlies, H.


Osswald, Eugen




Otto, Lothar

   PQ
     

Paede, Paul





Pankok, Otto
Pannekens, Rudolf

Pade, Hansules


Pascin, Jules




Paul, Bruno
Paul, A. Werner
Paunzen, Arthur


Pechstein, Max 





Pelc, A.J.
Peter, Otto
Peters, Paul
Petersen, Carl Olof
Pfeiffer, Heinrich Reinhold
Pflüger, Heinz



Philipp, Martin Erich



Pieck, Anton
Pock, Alexander
Pohl, W.
Pommerhanz, Karl
Pottner, Emil
Prasse, K.W.


Preetorius, Emil 
 



Preiss, Fritz
Prochnow, P.


Prühäußer, Karl




Pudlich, Robert
Putz, Leo


Quante, Otto





   R     

Rabus, Carl
Radler, Max
Raebiger, __


Rágóczy, Joachim




Rahm-Basel, Arthur
Rainer, Siegfried
Reifferscheid, Heinrich

Reimann, Hans
Reimer, K.
Reinhardt, Franz d.Ä.


Reinicke, Emil




Reiniger, Charlotte (Lotte)
Reiser, Cobi
Rentsch, Fritz
Rentschler, Fred
Rewald, H.
Reznicek, Ferdinand von
Rhein, Fritz
Rhein, Rudi
Rheinen, Rudi
Richter, Klaus
Richter, Otto
Richter-Damm, Hans
Richter-Lößnitz, Georg
Riege, Rudolf
Rieth, Paul
Ritschel, Friedrich



Ritz, Carl




Ritz, Erich
Ritzerow, Antonie
Roda Roda, Alexander
Röbbecke, Moritz
Roebel, Joachim von
Roegels, Andreas
Roegge, Wilhelm jun.
Rögger, W.
Röhle, Erich
Röhm, Hans
Röhrs, fritz
Roeseler, August
Rösler, Waldemar


Rössing, Karl




Rössler, Georg Walter
Rohlfs, Christian
Roland, Marianne
Rosenfeld, E.
Rosie, Paul


Rübner, Kurt




Ruth-Soffner, Asta


Ruttmann, Walter




   S     

S.P.
Sachs, Charlotte
Sailer, Anton
Salini, Lino
Sandberg, Herbert
Sandrock, Leonhard
Sartoris, Sp.
Sattler, Josef
Sauer, Josef
Schäfer, H.
Schäfer, Kurt


Schaefer Ast, Albert

 



Schafft, Emil
Scharf, Theo
Scharl, Josef
Scharrer, Oskar Wolfgang
Schatz, Otto Rudolf
Schaumann, Ruth
Scheurich, Paul
Schiestl, Rudolf
Schinkel, H.


Schilling, Erich




Schimz, Alice
Schinnerer, Adolf
Schleifer, León


Schlichter, Rudolf





Schließmann, Hans
Schlittgen, Hermann
Schmelzer, Johann Bernhard


Schmidhammer, Arpad




Schmidt, Fritz-Philipp
Schmidt, Ino?
Schmidt, Johanna
Schmidt, Kurt
Schmidt, Manfred
Sc
hmidt-Wyldi, __
Schmitt, Erich
Schnarrenberger, Wilhelm


Schnebel, Carl




Schneider, Sascha
Schönpflug, Fritz



Schoff, Otto




Scholz, Robert
 



Schott, Ferdinand
Schrader, Hermann
Schrag, Martha
Schramm, Victor
Schreiber, E.
Schrimpf, Georg
Schroeter, Wolfgang

Schubert, Otto
Schülein, Julius Wolfgang
Schult, Johann
Schulz, Wilhelm
Schwalbach, Carl
Schweitzer, Hans (= Mjölnir)


Schwesig, Karl






Schwimmer, Max





Seché, Josef
Seeler, Otto
Seewald, Richard
Seib, Georgio
Seifert, Ernst
Seiler, Carl
Seliger, Max


Seligmann, A.F.




Semm, W.
Sigr., A ?
Simmel, Paul
Simon, Erich M.
Skarbina, Franz


Skid, A.S.






Slevogt, Max





Soltau, Otto
Soltmann, Hans
Staeger, Ferdinand
Starke, Ottmar
Stassen, Franz
Steinecke, Walter
Steiner, Hans


Steiner-Prag, Hugo


      


Steinert, Willi
Steinhardt, Ella
Steinhardt, Jakob
Stern, Ernst
Stockmann, Helmuth
Storch, Carl
Stordel, Kurt
Strathmann, Carl


Strauch, Max von






Stroedel, Georg A.
Struck, Hermann
S
tubenrauch, Hans
Stumpp, Emil
Suchodolski, Siegmund von
Süssenbeck, H.


   T
    

Tappert, Georg

ikjbvkj






Tegner, Hans Christian Harald


Teutsch, Walther




Thiele, Herbert
Thöny, Eduard
Thöny, Wilhelm
Thoma, Hans
Thum, Erich
Tiemann, Walter



Tilgner, Leo




Tilke, Max
Tischler, F.
Traub, Gustav
Trauth, __


Trautschold, Walter






Trier, Walter









Tröger, Fritz




Trübner, Alice
Trübner, Wilhelm
Tübbecke, Paul-Wilhelm


   U      

Ubbelohde, Otto
Uderzo
Ulbricht, Rudolf
Unold, Max

   
    

Verenczy, V.
Violet, Eric
Vocke, Carolus


Völker, Karl

 


Vogeler, Heinrich
Voigt, Bruno
Voigt, Hans
Voigt, Helmut
Volkmann, Hans von


Voll, Christian




Vriesländer, John Jack

       

Wach, Aloys Ludwig
Wachtmeister, L. Maria

Waechter, Karl Friedrich
Wächtler, Leopold
Wagner, Wilhelm
Wagner, Wolfgang
Waidenschlager, Theo
Wallenburger, Ernst
Walser, Karl
Warnecke, Rudolf
Wawra-Wiron, J.


Weber, A. Paul







Weber, E.A.
Weber, Paul



Weegmann, Reinhold




Weingaertner, Willibald
Weinzheimer, F.A.
Weiß, E.R.
Weiß, Hedwig
Weisz, Josef
Wellenstein, Walter
Wellmann, Arthur
Wellner, Wilhelm Adolph 
Wendt, __
Weninger, Ludwig
Wennerberg, Brynolf
Werth, Kurt
Westphal, Otto
Wetzel, Heinz



Wilke, Erich




Wilke, Georg
Wilke, Hermann
Wilke, Karl Alexander
Wilke. Rudolf


Will-Halle, Erich





Windisch, Albert
Windisch, Gerhard
Wingenbach, Hans
Woelfle, Alphons


Wohlgemuth, Wilhelm




 
Wolf, Friedrich
Wolf, Gustav
Wolf, Rudolf
 


Wolff, Fritz





Wolf-Harnier, Eduard




Wolfen, __
Wolter, __
Würtenberger, Ernst
Wüsten, Johannes

   XYZ   

Zacharias, Alfred
Zasche, Theodor
Zeller, Magnus


Ziegler, Richard




Zilken, Lorenz
Zille, Heinrich
Zimmermann, Bodo
Zimprich, R.
Zink, Rudolf


Zopf, Carl




Zschoch, Max
Zumbusch, Ludwig
Zureich, Franz
Zwintscher, Oskar


Zylberberg, Fiszel